Skip to main content

Alexa Routinen jetzt mit Musik

Lange hat es gedauert, jetzt ist es endlich verfügbar

Über die Routinen, welche man mit den Echo Geräten einstellen kann, hatten wir bereits berichtet.

Viele Nutzer hatten die fehlende Einbindung von Musik in die Routinen bemängelt.

Ab sofort hat Amazon diese Funktion integriert.

Wer jetzt eine Routine erstellt, kann sich über die beiden neuen Optionen „Musik“ und „Lautstärke“ freuen.

 

Ein Praxisbeispiel für Routinen mit Musik

 

Wie man eine Routine einrichtet, haben wir bereits in einem früheren Artikel beschrieben.

Eine Routine mit Musik kann zum Beispiel morgens, nach dem Aufstehen, praktische sein.

Mit „Alexa, Moin Moin!“ könnte beispielsweise zuerst die Beleuchtung gedimmt eingeschaltet, die Lautstärke auf drei gestellt und dann „Eye of the Tiger von Survivor“ gespielt werden. Passend dazu könnte Alexa mit „Schnapp sie dir, Tiger“ antworten.

 

Mehrere Musikdienste stehen zur Auswahl

 

Neben Amazons hauseigenem Musik-Streamingdienst „Amzon Music„, stehen auch Spotify, TuneIn und die eigene Musikbibliothek zur Verfügung.

Die gewünschten Titel oder Radiosender muss man allerdings manuell eintippen.

Um zu schauen, ob auch das richtige Lied gespielt wird, kann man nach der Eingabe auf einen Vorschau-Button klicken um den Titel abzuspielen.

 

Meiner Meinung nach machen die Routinen mit der neuen Musik-Funktion sehr viel mehr Sinn und lassen sich auch in vielen Situationen in den Alltag integrieren.

 

 


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Kommentar verfassen