Skip to main content

IKEA Tradfri E14 Leuchten flackern obwohl sie ausgeschaltet sind

Tradfri

Gibt es bei IKEA Tradfri ein Problem mit den aktuellen E14 Chargen?

Auf das oben angesprochene Problem bin ich vor einigen Tagen nach dem Aufstehen aufmerksam geworden.

Ich stehe meistens gegen 05:00 Uhr auf und dank der fortschreitenden Jahreszeit ist es da noch vollkommen dunkel in meiner Wohnung.

Als ich also aus dem Schlafzimmer auf den Flur trat, fiel mir sofort das leichte Flackern der Deckenlampe auf, welches mir vorher nicht aufgefallen war.

Da ich grade erst fünf E14 Leuchtmittel von IKEA Tradfri verbaut habe, bin ich direkt ins Badezimmer gegangen um einen Blick auf die beiden dort im Spiegelschrank verbauten Leuchten zu werfen.

Leider stellte ich dort genau das gleiche Phänomen fest und auch die beiden im Wohnzimmer eingesetzten Leuchten flackerten.

Das Flackern selbst ist dabei so schwach, dass man es bei nur wenig Helligkeit im Raum schon gar nicht mehr sehen kann.



Mehrere Nutzer klagen über das gleiche Problem

Natürlich habe ich mich daraufhin sofort an den PC gesetzt und geprüft, ob es auch andere Nutzer gibt, welche über flackernde Tradfri Leuchten berichten.

Ich brauchte gar nicht lange suchen um festzustellen, dass ich mit dem Problem nicht alleine bin und es doch eine Vielzahl verschiedener Einträge zum Problem flackernder E14 Tradfri Leuchten gibt wie zum Beispiel in diesem Post.

Nachdem ich mir mehrere solcher Einträge durchgelesen habe, sieht es bisher danach aus, als ob von dem Problem wohl nur die neuen E14 Leuchtmittel betroffen sind, welche sich direkt in die Hue Bridge einbinden lassen. Nutzer die zusätzlich auch noch ältere E14 Tradfri Leuchten besitzen schrieben, dass das Problem bei diesen Leuchten nicht auftritt.

Das Problem ist wohl nicht auf eine einzige Charge einzugrenzen. Meine eigenen Leuchten sind aus der Charge 1729. Andere Nutzer beschreiben die gleichen Probleme aber auch bei anderen Chargennummern.

 

Was kann man als Käufer dieser Leuchtmittel tun?

Der IKEA Kundenservice hat mir mitgeteilt, dass das Problem der Qualitätssicherung bekannt ist und aktuell intern geprüft wird.

Weiterhin wurde mir mitgeteilt, dass jeder Kunde betroffene Leuchten selbstverständlich gegen Vorlage des Kassenbeleges umtauschen oder reklamieren kann.

Sobald IKEA die Prüfung abgeschlossen hat, werden sie dazu eine offizielle Mitteilung veröffentlichen.

Update: Erste Kunden berichten davon, dass ihnen die E14 Leuchten vor Ort nicht mehr verkauft werden durften.


Ähnliche Beiträge



Kommentare

Sven 7. Oktober 2017 um 08:48

Das Thema scheint sich auch auf GU10 Leuchtmittel auszuweiten. Bei uns im Bad haben 2 Stk die dieses Verhalten ebenfalls zeigen. Alle anderen (15 weitere im Haushalt) zeigen dieses Verhalten nicht! Firmware 1721 und Charge 1729 bei allen Lampen.

Antworten

dein-smarthome.com 7. Oktober 2017 um 09:00

Danke für den Hinweis! Bisher hatte ich immer gehört, dass die GU10 keine Probleme machen.

Antworten

Thomas 15. Oktober 2017 um 07:14

Bei mir flackern auch die E27 Lampen. 3 mit der Möglichkeit den Weißton zu ändern und eine die nur dimmbar ist.

Antworten

Thomas 15. Oktober 2017 um 07:23

Sorry. Alle 4 nur dimmbar. Farbton nicht änderbar. Aber E27.

Antworten

Dirk 30. Oktober 2017 um 23:03

Hi,

habe hier auch eine E27 nur warmweiß, dimmbar (im Dimmerset gekauft), die dieses Flackern zeigt. Scheint also nicht auf die E14 beschränkt zu sein.

Grüße

Dirk

Antworten

dein-smarthome.com 31. Oktober 2017 um 07:57

Hallo Dirk,

das Problem ist laut IKEA auch eher auf einen Herstellercode beschränkt und kann alle Leuchtmittelarten mit diesem Code betreffen.

Antworten

Jack Tal 31. Oktober 2017 um 12:30

Ikea hat mir per Facebook-Messenger am Montag, den 30.10.2017 folgendes geantwortet:

„Hej Jack,

tut uns leid, dass wir erst heute dazu kommen dir auf deine Nachricht zu antworten.
Alle neuen E14-Lampen werden bis auf weiteres nicht mehr verkauft, da es Probleme mit der Lichtsteuerung gibt. Wir bitten dich, die Lampen nicht mehr zu verwenden und sie in deinem Ikea zurückzugeben. Natürlich erhälst du dein Geld auch ohne Vorlage des Kassenzettel zurück.
Weiter IKEA TRÅDFRI-Lampen findest du auf unserer Website.“

Ich habe meine Lampen daraufhin gestern zurückgegeben und mein Geld zurückbekommen. Mehr Informationen konnte mir der Kundenservice vor Ort aber auch nicht geben.

Antworten

Kommentar verfassen